Artikel mit dem Schlagwort ‘ Mord ’

[Rezension] Martin Krist „Brandstifter“

9. September, 2017 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Martin Krist Titel: Brandstifter Taschenbuch: 424 Seiten ISBN: 978-3745007626 Verlag: epubli   Klappentext: Sie haben deinen Ehemann brutal ermordet – jetzt bedrohen sie deine Kinder! Wie weit wird die junge Witwe Valentina gehen, um ihre Familie zu beschützen? Problemlöser David Gross soll den Feuertod einer jungen Frau aufklären und gerät dabei selbst in […]


[Rezension] Jonas Winner „Murder Park“

15. Juni, 2017 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Jonas Winner Titel: Murder Park Taschenbuch: 416 Seiten ISBN: 978-3453421769 Verlag: Heyne   Klappentext: Zodiac Island vor der Ostküste der USA: ein beliebter Freizeitpark – bis dort ein Serienmörder drei junge Frauen auf bestialische Weise tötet. Der Täter Jeff Bohner wird schnell gefasst, der Park aber geschlossen. Die Schreie der Opfer scheinen vergessen […]


[Rezension] Jenny Milewskis „Angstmädchen“

29. Januar, 2017 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Jenny Milewski Titel: Angstmädchen Taschenbuch: 336 Seiten ISBN: 978-3453438804 Verlag: Heyne   Klappentext: Die junge, schüchterne Malin zieht in ein Studentenwohnheim ein. Zu ihrer großen Freude bekommt sie das einzige Zimmer, das über eine Badewanne verfügt. Doch dann erfährt sie, dass sich darin ein Mädchen namens Yuko die Pulsadern aufgeschnitten hat. Kurz darauf […]


[Rezension] Nick Cutters „Das Camp“

20. Januar, 2017 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Nick Cutter Titel: Das Camp Taschenbuch: 464 Seiten ISBN: 978-3453437791 Verlag: Heyne   Klappentext: Ein Mann strandet auf einer einsamen Insel vor der kanadischen Küste. Er ist ausgemergelt, dünn, wirkt mehr tot als lebendig. Und er hat Hunger – einen unstillbaren, schmerzhaften Hunger. Auf der Insel findet er eine Scouttruppe vor. Die Scouts […]


[Rezension] Alesia Fridmans „Die Traumtaucher“

25. Oktober, 2016 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Alesia Fridman Titel: Die Traumtaucher Taschenbuch: 468 Seiten ISBN: 978-3000535727 Verlag: keiner (Selfpublisher)   Klappentext: Alexej ist gebürtiger Russe – und er ist Geheimagent des russischen Auslandsnachrichtendienstes. Für sein Vaterland betreibt er in den USA und in Deutschland Wirtschaftsspionage, arrangiert Komplotte und mordet sogar. Doch dann begegnet ihm Sarah, die Liebe, die sein […]


Rezension zu Andreas Hultbergs „Der Tod vergisst nie“

13. Juni, 2016 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Andreas Hultberg Titel: Der Tod vergisst nie Broschiert: 352 Seiten ISBN: 978-3863270346 Verlag: Divan   Klappentext: Dr. Olaf Bock, Mitinhaber des renommierten Architekturbüros Bock & Partner, wird erschossen in seinem Büro in der Erfurter City aufgefunden. Ein Racheakt? Schnell wird deutlich, dass sich Bock durch seine skrupellosen Geschäftspraktiken zahlreiche Feinde gemacht hatte. Ins […]


Rezension zu Renée Ahdiehs „Zorn und Morgenröte“

18. April, 2016 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Renée Ahdieh Titel: Zorn und Morgenröte Hardcover:400 Seiten ISBN: 978-3846600207 Verlag: Bastei Lübbe   Klappentext: Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf […]


Rezension zu Silja Ukenas „Der Eismann“

7. April, 2016 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Silja Ukena Titel: Der Eismann Hardcover: 384 Seiten ISBN: 978-3764505257 Verlag: blanvalet   Klappentext: Hauptkommissar Bruno Kahn ist genervt: Der Berliner Winter ist sibirisch kalt. Zudem reißen ihn zwei Todesfälle, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, aus seiner vorweihnachtlichen Trägheit. Ein Rentner aus Lichtenberg wird in seinem Schrebergarten auf grausame Art gefesselt […]


Rezension zu Sebastian Fitzeks „Passagier 23“

26. Februar, 2016 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Sebastian Fitzek Titel: Passagier 23 Hardcover: 320 Seiten ISBN: 978-3426199190 Verlag: Droemer   Klappentext: Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt … Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff […]


Rezension zu Sabine Schulze Gronovers „Die Flucht der blauen Pferde“

27. Dezember, 2015 | 0 Kommentare

Grunddaten: Autor: Sabine Schulze Gronover Titel: Die Flucht der bleuen Pferde Taschenbuch: 320 Seiten ISBN: 978-3954517244 Verlag: emons   Klappentext: Konstantin Neumann, ein Ex-Knacki, zieht in eine ruhige Gegend von Münster, um sein Leben neu zu ordnen. Die Frauenleiche im Hausflur ist natürlich nicht eingeplant und wirft bei der ermittelnden Kommissarin unangenehme Fragen auf. In […]